Gemeinschaft erleben

Im Schulleben und im Klassenunterricht nehmen die Schülerinnen die Menschen um sich herum aufmerksam wahr. Sie werden sensibel für Besonderheiten und Bedürfnisse ihrer Mitschülerinnen und Lehrkräfte.

Das ermutigt, sich gegenseitig zu unterstützen und Zusammenhalt zu pflegen - auch im Blick auf unsere Verantwortung für die Vielfalt der Schöpfung und die weltweite Verbundenheit aller Menschen.

Glauben leben

Wir sind wach für Gelegenheiten, immer wieder innezuhalten und offen zu werden für die Tiefendimension unseres Lebens. "Was hat Gott mit mir zu tun?"

In spirituellen Angeboten wie Meditation, Gebet, Gottesdienst und Orientierungstagen entdecken die Schülerinnen und Schüler, dass Menschsein mehr ist als Leistung und Konsum. Sie gewinnen Zugang zu wertvollen inneren Kraftquellen.

Fürs Leben lernen

Die Schulgemeinschaft begleitet die Schülerinnen und Schüler auf ihrem Weg vom Kindes- ins Erwachsenenalter.

Vielfältige Herausforderungen helfen und ermutigen, die eigene Persönlichkeit zu entdecken, zu gestalten und zu festigen: Interessen werden geweckt. Kreativ werden Fähigkeiten und Kompetenzen erweitert. Verantwortung kann eingeübt werden, der Umgang mit den eigenen Grenzen und denen der anderen. Tragfähige Lebensperspektiven entstehen.

    Nach oben